Home

Willkommen bei
FUN 4 YOU Reisen.

 

Ihren Urlaub zu einem Traumurlaub zu machen ist unser wichtigstes Anliegen.

Profitieren Sie von unserer langjährigen Berufserfahrung und erhalten Sie in einem Beratungsgespräch Länder-, Strand- und Hoteltipps die wir auf unseren privaten oder beruflichen Reisen sammeln konnten.

Egal ob Sie einen Familien- oder Single- Urlaub planen, zu zweit oder als Gruppe verreisen, eine Städtereise, Kreuzfahrt oder einen klassischen Badeurlaub planen- wir stehen Ihnen als kompetenter Reiseberater immer zur Seite. Gerne arbeiten wir Ihnen auch eine ganz individuelle Wunschreise aus.

Heutzutage ist eine Reise oft mit wenigen „Klicks“ buchbar. Mit uns haben Sie einen Profi an Ihrer Seite, der Ihnen auch bei Themen wie Flugstreichungen, Flugverspätungen, Streiks und Visafragen kompetent zur Seite steht.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Heiraten an Bord der Europa 2
Kapitän statt Standesbeamter: Heiraten an Bord der Europa 2. Foto: Hapag Lloyd Cruises

Kapitän statt Standesbeamter: Heiraten an Bord der Europa 2. Foto: Hapag Lloyd Cruises

Auf ausgewählten Reisen der Europa 2 können sich Paare an Bord durch den Kapitän trauen lassen: Befindet sich das Luxusschiff in internationalen Gewässern, also mindestens zwölf Seemeilen vor der Küste, so ist eine rechtskräftige Trauung möglich. Dazu reisen die Hochzeitsgäste in wunderschöne Flitterwochen-Destinationen. Der Wedding Planner von Hapag-Lloyd Cruises koordiniert alle formellen und behördlichen Genehmigungen vor der Reise und übernimmt die Planung der Hochzeitszeremonie an Bord. Am Tag der Trauung sorgt auf Wunsch eine Stylistin für den perfekten Look des Brautpaares und die schönsten Erinnerungen hält ein Fotograf fest.
Quelle: TravelNewsPort


Südamerika: sechs Länder in 28 Tagen
Auf der 28-tägigen Südamerikareise erleben Studiosus-Gäste auch die unendliche Weite des Salzsees bei Uyuni in Bolivien. Foto: Getty Images

Auf der 28-tägigen Südamerikareise erleben Studiosus-Gäste auch die unendliche Weite des Salzsees bei Uyuni in Bolivien. Foto: Getty Images

Eine neue Studiosus-Reise „Südamerika – umfassend“ führt vom kolumbianischen Bogotá nach Rio de Janeiro in Brasilien. Dazwischen liegen 28 Tage und die Länder Peru, Bolivien, Chile und Argentinien. Außerdem auf dem Weg: Städte wie Lima, Cuzco, La Paz, Santiago de Chile und Buenos Aires und Attraktionen wie das Amazonas-Tiefland, die Inkastadt Machu Picchu, der Titicacasee, der Salzsee bei Uyuni, die Atacamawüste und die Wasserfälle von Iguazú. Buchbar ist die Reise ab 8.290 Euro pro Person. Übernachtet wird in guten Hotels, u.a. am Rande des Salzsees, auf der Sonneninsel im Titicacasee sowie in einer Dschungel-Lodge im peruanischen Amazonas-Tiefland.
Quelle: TravelNewsPort


Als VIP nach Wimbledon
Luxus-Packages für Weltklassetennis auf dem heiligen Rasen: Dertour bringt Tennisfans nach Wimbledon. Foto: Pixabay

Luxus-Packages für Weltklassetennis auf dem heiligen Rasen: Dertour bringt Tennisfans nach Wimbledon. Foto: Pixabay

Dertour bringt Tennisfans als autorisierter Anbieter der offiziellen Hospitality-Tickets für Wimbledon als VIPs zu den wichtigsten Matches des Jahres. Die Dertour Wimbledon-Arrangements beinhalten jeweils zwei Hotelübernachtungen mit Frühstück in London sowie eines von drei VIP-Hospitality-Tickets für einen Tag auf dem Centre Court oder dem Court No. 1. Die VIP-Packages beinhalten neben hochwertigen Sitzplätzen auf dem gebuchten Court den Zutritt zum exklusiven Lounge-Bereich, Gourmetmenüs, ganztägig Premiumgetränke inkl. Champagner und Cocktails, Concierge-Service und vieles mehr. Insgesamt sind 36 unterschiedliche Packages buchbar.
Quelle: TravelNewsPort


Neuer Robinson Club auf den Kapverden
Blick ins Hotelzimmer im neuen Robinson Club auf den Kapverden. Foto: Robinson/TUI

Blick ins Hotelzimmer im neuen Robinson Club auf den Kapverden. Foto: Robinson/TUI

Buchungsstart für den neuen Robinson Club Cabo Verde auf der kapverdischen Insel Sal, der Ende des Jahres eröffnet wird. Der Adults Only Club spricht vor allem wassersportbegeisterte Paare und Alleinreisende an. Am acht Kilometer langen und 200 Meter breiten, feinkörnigen Sandstrand nahe des Ortes Santa Maria können sich Gäste aufs Kiten sowie auf Aktivitäten wie Windsurfen, Segeln und Stand-Up-Paddling freuen. Wer lieber auf dem Trockenen bleibt, kann sich bei Fußball am Strand sowie beim Beachvolleyball mit Blick auf das Meer auspowern. Ein Fitness-Studio, Indoor-Cycling und Power Plate sowie ein Spa-Bereich machen den Aktivurlaub perfekt.
Quelle: TravelNewsPort


Neu: Familien-Abenteuer in Marokko
Eine neue Familien-Studienreise bringt Kinder und Erwachsene gemeinsam nach Marokko. Foto: Studiosus

Eine neue Familien-Studienreise bringt Kinder und Erwachsene gemeinsam nach Marokko. Foto: Studiosus

Auf der 12-tägigen Familien-Studienreise „Wüstenabenteuer, Oasen und Märchenerzähler“ können Erwachsene und Kinder jetzt gemeinsam mit Studiosus Marokko entdecken. Das Abenteuer startet in Marrakesch mit seinem legendären Marktplatz Djemaa-el Fna, wo Schlangenbeschwörer und Akrobaten verzaubern. Kasbahs und Berberdörfer erleben Groß und Klein in den Bergen des Hohen Atlas, z.B. das Lehmdorf Ait Benhaddou, das schon als Kulisse für „Asterix und Kleopatra“ diente. Dazu gibt es eine Wüstentour, marokkanische Märchen am Lagerfeuer, eine Schnitzeljagd und viele Abenteuer mehr. Reisepreis: ab 829 Euro pro Kind und ab 2.599 Euro pro Erwachsenem.
Quelle: TravelNewsPort


Arosa-Special zum Valentins-Tag
Schönes Geschenk zum Valentinstag: der Partner zahlt nur 50 Prozent. Foto: A-ROSA Flussschiff GmbH

Schönes Geschenk zum Valentinstag: der Partner zahlt nur 50 Prozent. Foto: A-ROSA Flussschiff GmbH

Was kann man seinem Partner Schöneres schenken als gemeinsame Zeit? Deswegen bietet Arosa zum romantischen Anlass ein erstklassiges Valentins-Special. Bei einer Buchung von ausgewählten Flusskreuzfahrten auf Donau, Rhône oder Seine bis zum 28. Februar sparen Paare, die in einer Kabine reisen, 50 Prozent für die zweite Person. Hinzu kommt die ebenfalls noch bis Ende Februar geltende Frühbucher-Ermäßigung. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Rendez-Vous auf der Rhône mit Arles, Avignon und Lyon? Oder einer viertägigen Fahrt auf der Donau durch die Wachau entlang alter Burgruinen und Klöster bis nach Wien? Mehr Infos und Beratung: im Reisebüro.
Quelle: TravelNewsPort


Mit dem Zug in die Metropolen im Nordosten der USA
America Unlimited legt autofreie Reise in die großen Metropolen im Nordosten der USA auf. Foto: America Unlimited

America Unlimited legt autofreie Reise in die großen Metropolen im Nordosten der USA auf. Foto: America Unlimited

Mit dem Zug von Bosten nach New York, Philadelphia und Washington: Das neue 13-tägige Angebot des Spezialreiseveranstalter America Unlimited „Zugreise: Weltstädte im Nordosten der USA“ ermöglicht es, das Mietauto stehen zu lassen. Mit dem Zug führt die Reise mitten in die belebten Innenstädte der Metropolen. Alle Hotels sind vom Bahnhof aus gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Ihre zentrale Lage garantiert die bequeme Erkundung der Städte zu Fuß und im eigenen Rhythmus. Der Preis der Zugreise beginnt ab 1.499 Euro pro Person im Doppelzimmer. Die Flüge ab/bis Frankfurt, Übernachtungen, Zugtickets sowie weitere Leistungen sind enthalten.
Quelle: TravelNewsPort


Sightseeing mit dem London Pass
Wer Sightseeing in London plant, kann mit dem London Pass kräftig sparen. Foto: London Pass

Wer Sightseeing in London plant, kann mit dem London Pass kräftig sparen. Foto: London Pass

Mit dem London-Pass erhalten Besucher der Megacity Eintritt in über 80 Top-Attraktionen, profitieren von vergünstigten Angeboten und schnellem Zugang zu einigen der beliebtesten Sehenswürdigkeiten. So geht es vorbei an den Warteschlangen in die St. Paul’s Cathedral, auf einer Tour im Tower of London erfahren Besucher die Geschichte(n) der historischen Stätte. Auch eine Fahrt auf der Themse, ein Besuch von Westminster Abbey und Windsor Castle, Sightseeing im Big Bus und vieles mehr deckt der London Pass ab. Für drei Tage kostet er £114 (zirka 130 Euro) pro Erwachsenen und £84 (zirka 96 Euro) pro Kind im Alter von fünf bis 15 Jahren.
Quelle: TravelNewsPort


Opernstars in Spanien, Osterfest in Armenien
In Valencia erleben die Gäste die historische Altstadt und die futuristische Stadt der Künste und Wissenschaften. Foto: ESB Professional/Shutterstock

In Valencia erleben die Gäste die historische Altstadt und die futuristische Stadt der Künste und Wissenschaften. Foto: ESB Professional/Shutterstock

Im futuristischen Opernhaus von Valencia Verdis „Rigoletto“ lauschen, während der Weißen Nächte durch St. Petersburg streifen, den Ostergottesdienst in Armenien feiern, auf den Spuren von 500 Jahren Renaissance an der Loire von Schloss zu Schloss reisen: Mit dem neuen Kultimer erleben Studiosus-Gäste 50 Kultur- und Eventreisen, die vielfältiger kaum sein könnten. In St. Petersburg z.B. zeigt der Studiosus-Reiseleiter den Gästen in der Eremitage das Who’s who der Kunstgeschichte und erzählt ihnen im Katharinenpalast die Mythen rund um das verschollene Bernsteinzimmer. Der neue Kultimer ist im Reisebüro erhältlich.
Quelle: TravelNewsPort


Arosa Donna wird modernisiert
Visualisierung einer Kabine auf der Arosa Donna nach der Umgestaltung. Foto: A-ROSA Flussschiff GmbH

Visualisierung einer Kabine auf der Arosa Donna nach der Umgestaltung. Foto: A-ROSA Flussschiff GmbH

Arosa modernisiert seine Donau- und Rhône-Flotte. Den Start macht die Arosa Donna. Bei dem 2002 auf der Rostocker Neptun-Werft gebauten Schiff werden sowohl die öffentlichen Bereiche – Restaurant, Lobby, Atrium, Loungebar und Sonnendeck – als auch die Kabinen neu gestaltet. Wie bei anderen Schiffen der Flotte wird zudem im Heck ein separater Gourmet-Bereich geschaffen. Bereits am 8. März startet die Saison 2019 auf der Donau. Die Arosa Bella, Riva und Mia laden zu 3- und 4-tägigen Kurzkreuzfahrten auf die Wachau mit Halt in Wien, Krems und Melk bzw. Linz ein. Ende März komplettiert die erneuerte Donna die Donau-Flotte.
Quelle: TravelNewsPort